Suche
  • E-Mail: kontakt@aquamondo.eu
Suche Menü

Aquafitness-Übung für den unteren Bauch

Meine Lieblingsübung „Der Frosch“ stärkt insbesondere den unteren Bauch. Du benötigst eine Poolnoodle, alternativ einen Poolnoodle-Stick oder einen AquaTwin. Aquafitness-Cracks können statt dessen auch ein Schwimmbrett einsetzen. Dann wird die Übung aber um einiges schwerer – auch für die Arme. Oder Du streckst in der Schwebephase die Beine nach vorn aus. Damit sprichst Du die seitlichen Bauchmuskeln noch mehr an.

Du möchtest noch mehr Tipps & Tricks von Tina? Registriere Dich mit Deiner E-Mail-Adresse oder komme in unsere Facebook-Gruppe!


___________________________________________

Autor: Tina Stavemann
Bildnachweis: Tina Stavemann

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.