Abnehmen mit Aquafitness

Mal eines vorneweg: Natürlich ist etwas dran, dass man mit Aquafitness gut Abnehmen kann. Schließlich verlierst Du je nach Programm / Level ca. 600 kcal in einer (Kurs-)Stunde. Verglichen mit anderen Sportarten ist das ziemlich viel.

Noch dazu ist Aquafitness sehr gelenkschonend, was gerade bei Menschen mit Übergewicht ein wichtiger Faktor sein kann. Ich sage hier bewusst „kann“. Denn nicht jeder dicke Mensch hat Gelenkprobleme. Genauso wenig, wie jeder schlanke Mensch fit und gesund ist. Auch, wenn uns die Medienwelt das vorgaukeln will. Hast Du beim Orthopäden schon neben jungen, schlanken Menschen gesessen? Ich schon! Die werden auch nicht zum Spaß dort gewesen sein.

Dass dicke Menschen Sport machen – einfach aus Spaß und weil sie einen Ausgleich zum sitzenden Büro-Job suchen – ist in den meisten Köpfen noch nicht angekommen. Und, da Du wahrscheinlich durch Google und das Stichwort #aquafitness abnehmen hier gelandet bist, auch noch nicht in Deinem.

Aquamondo wäre nicht Aquamondo, wenn ich das einfach so stehen lassen würde.  Schließlich ist mein Anspruch, eine Lanze für mehr Körper-Vielfalt in den Sport-Medien zu brechen.

Und damit Du über Deine Pläne mit Aquafitness abzunehmen nochmal nachdenkst, möchte ich Dir einige (Breiten-) Sportler & Trainer vorstellen, die nicht der gängigen Norm entsprechen. Vielleicht stellst Du so fest, dass Du gar keine Lust hast, mit Aquafitness abzunehmen, sondern schon immer Ballett tanzen wolltest. Oder einen Triathlon absolvieren. Oder Yoga machen.

Was auch immer am Ende des Tages raus kommt – mach‘ es! Lass‘ Dich nicht von „Schönheitsidealen“ einengen, sondern finde die Bewegungsform, bei der Dein Herz aufgeht. Und wenn es Aquafitness ist, freue ich mich, Dich bald in meiner facebook-Gruppe, auf meinem Youtube-Kanal oder bei einem persönlichen Aquafitness-Training kennen zu lernen.

Suchst Du Austausch mit anderen Aquafitness-Enthusiasten?

Sportler, die beweisen, dass du nicht abnehmen musst

Wenn Du Dich mit anderen Aquafitness-Fans vernetzen möchtest, komme auch gern in meine Facebook-Gruppe. Ich freue mich, Dir dort persönlich bei Fragen zur Seite zu stehen. Oder registriere Dich hier mit Deiner E-Mail-Adresse für den Newsletter.

Sport nach Bandscheibenvorfall: Mit Aquafitness wieder fit

Sport nach Bandscheibenvorfall: Mit Aquafitness wieder fit

Spätestens mit dem Alter kommen die Wehwehchen mit dem Rücken – für manche früher, für andere später. Und plötzlich geht gar nichts mehr: Bandscheibenvorfall. Aquafitness kann nach einem Bandscheibenvorfall helfen, Schmerzen zu lindern und wieder beweglich zu werden....

mehr lesen
Aquafitness-Formen im Überblick

Aquafitness-Formen im Überblick

Aquafitness ist ein Sport, den definitiv jeder - völlig unabhängig von der körperlichen Grundkonstitution - ausführen kann. Deshalb habe ich eine Übersicht erstellt, welche Aquafitness-Formen bislang gängig sind. Da es jedoch keine einheitlichen Bezeichnungen gibt -...

mehr lesen
Warum Körperakzeptanz ein radikaler Schritt ist

Warum Körperakzeptanz ein radikaler Schritt ist

Deinen Körper so anzunehmen, wie er jetzt ist, ist nur eine Facette Dich selbst zu lieben. Eine sehr wichtige Facette, denn Dein Körper wird für immer der einzige Ort sein, in dem Du Dich wirklich zuhause fühlen kannst, ohne von der Zuwendung durch andere abhängig zu...

mehr lesen
Le Néné: Moderne Bademoden für Frauen mit Brustkrebs

Le Néné: Moderne Bademoden für Frauen mit Brustkrebs

Wenn es um die Perlen in der Bademoden- und Dessous-Branche geht, kommt man an der Lingerie-Expertin und Psychologin Anja Wermann nicht vorbei. Eine dieser "Branchen-Perlen" hat Anja exklusiv für Aquamondo interviewt: Jana Wagner, Besitzerin der Boutique Le Néné in...

mehr lesen
Aquafitness-Workshops in Potsdam & Berlin